Drucken Teilen Sie diese Immobilie:

Objektdaten

Euskirchen: Das hat Stil! Ehemaliger Güterbahnhof mit Flair und Geschichte, hell, großzügig, ungewöhnlich und einmalig!

KennungM 1676
Objektartbesondere Immobilie
Zimmer5
Wohnflächeca. 160 m²
Befeuerung/EnergieträgerGas
Zustandneuwertig
Anzahl Balkone/Terrassen3
Anzahl Badezimmer2
Alt-/NeubauAltbau
StellplatztypCarport
Stellplatzanzahl10
Kaution3.900,00 €
HeizungsartGas-Heizung
Nebenkosten150,00 €
Lage53881 Euskirchen-Frauenberg
Miete zzgl. NK1.300,00 €

Objektbeschreibung

Einmaliges, freistehendes lichtdurchflutetes ehemaliges Bahnhofsgebäude, sehr aufwendig und liebevoll zu Wohnzwecken umgebaut, großzügige Räume, Teil-Keller, großes Grundstück mit zwei Terrassen, Balkon für die obere Wohnebene, Doppel-Carport + Stellplätze für ca. 8 PKW.

Im Erdgeschoss befinden sich 3 Zimmer, die Küche, das Bad und die Diele.

Im Obergeschoss gibt es einen großen Studioraum, ein Bad und den Balkon. Es ist mit dem Erdgeschoss durch eine Treppe im Haus verbunden, kann aber auch von außen über eine Wendeltreppe erreicht werden.

Die beiden Wohneinheiten können also auch getrennt genutzt werden. Jede Etage hat eine eigene Gasheizung.

Der Energieausweis ist noch nicht vorhanden, wird aber gerade erstellt.

Ausstattung

Schieferboden im Dielenbereich; sehr schöne Holzdielenböden in Wohnbereich und Studio; Bad im EG mit Wanne, Duschkabine, WC, Waschbecken und Fenster; Bad im OG mit Duschkabine, WC und Waschbecken; separates Gäste-WC; Heizkamin im Wohnzimmer.

Lage

Der Stadtteil Frauenberg ist ein gewachsener idyllischer Ort mit seinem eigenen überregional bekannten Metzgermeister. Weiterhin befindet sich in einer Entfernung von ca. 3,5 km der gern besuchte Demeter Hof. Schulen, Kindergärten und weitere Einkaufmöglichkeiten bieten die nah gelegenen größeren Nachbarorte. Zülpich liegt ca. 8 km entfernt, Euskirchen-Stadt ca. 3 km. Eine gute Anbindung durch die ÖTV ist gegeben. Nach 3 Minuten Fahrzeit erreicht man die Auffahrt zur A1 sowie die A61.

Ein weiterer Anziehungspunkt bietet das Naherholungsgebiet und der bei Wassersportlern und Naturfreunden bekannte Zülpicher See.

Sonstiges

Das Bahnhofsgebäude ist ein Überbleibsel der früheren Kreisbahn, die durch Frauenberg fuhr. Zu deren Geschichte gab es einen informativen Artikel im Kölner Stadtanzeiger:

"Einst fuhr eine Schmalspurbahn mitten durch Lechenich, sogar durchs Bonner und das Herriger Tor. 1894 waren die Schienen verlegt worden, vor etlichen Jahren allerdings war die Linie der Euskirchener Kreisbahn (im Volksmund liebevoll „Flutsch“ genannt), stilgelegt worden. Die Bahn verkehrte ab 1895 zwischen Liblar und Euskirchen, Mülheim-Wichterich und Zülpich. Befördert wurden Personen, Güter und Post. Heute erinnert in Lechenich fast nichts mehr an die Eisenbahngeschichte. – Quelle: https://www.ksta.de/2021500 ©2018".

Energieangaben

Befeuerung/EnergieträgerGas

Impressionen



JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Lage

In dieser Region befindet sich die Immobilie. Die Lage der Immobilie kann jedoch abweichen. Die genaue Adresse erfahren Sie im Exposé oder bei unseren Maklern.

Ärzte Ärzte

© Karte und umliegender POIs: OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten kann keine Haftung übernommen werden.

Weitere Immobilienangebote

  Büro
  2 Zimmer - ca. 73,85 m²
  50374 Erftstadt-Liblar
  Miete zzgl. NK 520,00 €
  Etagenwohnung
  2 Zimmer - ca. 68 m²
  50374 Erftstadt-Liblar
  Kaufpreis 158.000,00 €

  Laden
  50374 Erftstadt-Liblar
  Kaufpreis 210.000,00 €
  Häuser
  5 Zimmer - ca. 142 m²
  50374 Erftstadt-Gymnich
  Miete zzgl. NK 1.300,00 €

  Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung
  7 Zimmer - ca. 215,45 m²
  50374 Erftstadt-Lechenich
  Kaufpreis 585.000,00 €
  Einfamilienhaus
  5 Zimmer - ca. 183 m²
  50374 Erftstadt-Bliesheim
  Kaufpreis 495.000,00 €

  Doppelhaushälfte
  6 Zimmer - ca. 145 m²
  50374 Erftstadt-Köttingen
  Kaufpreis 219.000,00 €
  Erdgeschosswohnung
  2 Zimmer - ca. 30 m²
  34300 Cap d´ Agde
  Kaufpreis 95.000,00 €


Alle Angaben nach Auskunft des Eigentümers.
TOP